Grading Mammarkarzinome

Mammakarzinome werden gemäß der Mammakarzinom-Leitlinie nach dem Elston-Ellis-Grading graduiert.
Dabei handelt es sich um einen Summenscore der Scores für Drüsenbildung, Kernpleomorphie/-atypie und Mitoserate.

 

Score Drüsenbildung Kernmorphologie
1 >75% leicht größer als normale Zellkerne (ca. 1.5x), geringe Schwankungen in Größe und Form
2 10-75% vergrößerte Zellkerne (1,5-2x), oft vesikuläre Kerne, mittlere Kernpleomorphie
3 <10% deutlich vergrößerte Zellkerne (>2x), oft deutliche Kernpleomorphie


Die Anzahl der Mitosen ist stark abhängig vom Durchmesser des 40er Gesichtsfelds (HPF), daher Score 1-3 in folgender Tabelle nachzuschlagen:


Quelle: Leitlinie Mammapathologie

 

Bewertung:

Summen-Score Grading Häufigkeit*
3-5 G1 (gut differenziert) 20%
6-7 G2 (mäßig differenziert) 30%
8-9 G3 (gering differenziert) 50%
* Häufigkeit bei symptomatischen Karzinomen (UK), kann bei Screening-detektieren Karzinomen abweichen

Links: Merkblatt

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen