GRAD  Beschreibung
 1 intaktes Mesorektum, nur geringe Unregelmäßigkeiten, glatte Mesorektumoberfläche, kein Defekt >5 mm, kein Coning
 2 Mäßige Menge an Mesorektum, Unregelmäßigkeiten an der mesorektalen Oberfläche, mäßiges Coning, Muscularis propria nicht sichtbar
 3 Wenig Mesorektum, Defekte bis Muscularis propria

Quellen & weiterführende Literatur:

  1. Göhl et al. Bedeutung der TME im operativen Therapiekonzepts des Rektumkarzinoms , Der Onkologe, 2007, 13, S.365-374 <Journal Link>

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen