Engl.: hypersensitivity myocarditis <PubMed>

Allgemeines:

  • Überempfindlichkeitsreaktion auf Medikamente/Nahrungsbestandteile (z.B. Isoniazid, Sulfonamide, Penicillin etc.)
  • wohl Überempfindlichkeitsreaktion Typ IV (verzögerter Typ)

Klinik:

  • allergische Reaktion
  • Bluteosinophilie
  • Herzinsuffizienz
  • Herzrhythmusstörungen
  • leichte Kardiomegalie
  • Tachykardie
  • Herzenzyme erhöht

Epidemiologie:

  • seltene Erkrankung Jugendlicher und junger Erwachsener

Makroskopie:

nicht spezifisch

Mikroskopie:

  • fleckförmige, perivaskulär betonte, lymphoplasmazelluläre Infiltrate + reichlich eosinophile Granulozyten+Makrophagen
  • kann Epikard und Endokard mitbefallen
  • Läsionen alle vom gleichen Alter
  • in der Regel nur minimale Myozytennekrosen oder interstitielle Fibrose

 

Immunhistochemie:

 

Sonstiges:

  •  Differentialdiagnosen:
    • Parasiteninfektionen (Trichinen etc.)

Quellen & weiterführende Literatur:

    1. Gattuso et al., Differential Diagnosis in Surgical Pathology , Aufl. 3, 2014 <Amazon>
    2. Böcker et al., Pathologie , Aufl. 5, 2012 <Amazon>
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.