Der FNCLCC-Score setzt sich aus der Summe des Tumor-Differenzierungs-Scores, der Mitose-Score und dem Nekrose-Score zusammen.
Davon abgeleitet ergibt sich dann der histologische Score G1-G3:

Histologischer Grad
G1 Summenscore 2-3
G2 Summenscore 4-5
G3 Summenscore 6-8


Differenzierungscore
Score 1
Liposarkom, gut differenziert Leiomyosarkom, gut differenziert
malignes Neurofibrom Fibrosarkom, gut differenziert
Score 2
myxoides Liposarkom konventionelles Leiomyosarkom
konventioneller MPNST konventionelles Fibrosarkom
Myxofibrosarkom Myxoides Chondrosarkom
koventionelles Angiosarkom high grade myxoides/Rundzell-Liposarkom
Score 3
Pleomorphes Liposarkom dedifferenziertes Liposarkom
Rhabdomyosarkom gering differenziertes/pleomorphes Leiomyosarkom
gering differenziertes/epitheloides Angiosarkom gering differenzierter MPNST
Maligner Triton-Tumor Synovialsarkom
Extrasekelettales Osteosarkom Extraskelletales Ewing Sarkom
Mesenchymales Chondrosarkom Klarzellsarkom
Epitheloides Sarkom Alveoläres Weichteilsarkom
Maligner Rhabdoidtumor undifferenziertes Sarkom (spindelzellig oder pleomorph)

Mitose-Score (10 HPF, 1 HPF=0,1734 mm2)
1 0-9 Mitosen
2 10-19 Mitosen
3 >19 Mitosen

Tumornekrose-Score
0 keine Nekrosen
1 <50% Tumornekrosen
2 >=50% Tumornekrosen

Quellen & weiterführende Literatur:

  1. Fletcher et al. Who Classification of Tumours of Soft Tissue and Bone , Aufl. 4, 2013 <Amazon>

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.